Literatur

Hier erhalten Sie einen Überblick auf relevante Literatur zum Thema Arbeitszeitgestaltung.

Flexible Arbeitszeiten

  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (2008): Im Takt? Gestaltung flexibler Arbeitszeiten. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund. Zum Download
  • Hellert, U. (2008): Erfolgsfaktor flexible Arbeitszeiten. Eschborn: RKW Kompetenzzentrum. Zum Download
     

Nacht- und Schichtarbeit

  • Beermann, B. (2008): Nacht- und Schichtarbeit - ein Problem der Vergangenheit? Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Zum Download
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (2012): Schichtarbeit - Rechtslage, gesundheitliche Risiken und Präventionsmöglichkeiten. DGUV Report 1/2012. Zum Download
  • Hellert, U. (2012): Schichtplangestaltung für Jung und Alt. In: VDMA-Nachrichten, Juli 2012, S. 22-23. Zum Download
  • Knauth, P. & Hornberger, S. (1997): Schichtarbeit und Nachtarbeit: Probleme - Formen - Empfehlungen. München: Hessisches Staatsministerium. Zum Download
  • Statistisches Bundesamt (2010): Arbeiten, wenn andere schlafen. Auswertung des Mikrozensus 2009. Zum Download
     

Familienfreundliche Arbeitszeiten

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2010): Familienbewusste Arbeitszeiten - Leitfaden für die praktische Umsetzung von flexiblen, familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen. Zum Download
  • Eichhorst, W., Marx, P. & Tobsch, V. (2011): Familienfreundliche Arbeitszeiten - ein Baustein zur Bewältigung des Fachkräftemangels. Gutachten für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Zum Gutachten
  • Hellert, U. (2012): Familienbewusste Arbeitszeiten als Schlüsselressource für Unternehmen. Faktenblatt. Zum Download
  • Schreurs, M. & Morhard, A. (2005): Wettbewerbsfähigkeit steigern durch familienfreundliche Arbeitsplätze. Kooperative Personalpolitik als Chance. Eschborn: RKW-Verlag. Zum Download
  • Smith, Tong-Jin (2012): Familienfreundliche Arbeitszeiten – Ein Interview mit Simone Back. Zum Download
     

Allgemeine Literatur

  • Groß, H. & Schwarz, M. (2008): Arbeitszeitarrangements, Altersstrukturen und Corporate Social Responsibility in deutschen Betrieben: Ergebnisse einer in 2007 durchgeführten repräsentativen Betriebsbefragung. Dortmund: Sozialforschungsstelle Dortmund. Zum Download
  • Hellert, U. (2012): Lebensphasenbezogene Arbeitszeitmodelle. Vortrag auf dem Symposium "Arbeitszeit - Familienzeit - Freizeit", Karlsruher Institut für Technologie, 04.09.2012. Zum Download
  • Lohman-Haislah, A. (2012): Stressreport Deutschland 2012 – Psychische Anforderungen, Ressourcen und Befinden. Dortmund / Berlin / Dresden: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Zum Download
  • Sczesny, C., Schmidt, S., Mahler, J., Hellert, U., Stratmann, J. & Jansen, C. (2009): Machbarkeitsstudie: Arbeitszeitberatung – Entwicklung eines Praxismodells am Beispiel ausgesuchter Branchen. Neues aus Beratung und Forschung: Bd. 12. Dortmund: Soziale Innovation GmbH. Zum Download
  • Statistisches Bundesamt (2010): Qualität der Arbeit - Geld verdienen und was sonst noch zählt. Wiesbaden. Zum Download
  • Wirtz, A., Nachreiner, F., Beermann, B., Brenscheidt, F. & Siefer, A. (2009): Lange Arbeitszeiten und Gesundheit. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Zum Download
  • Wotschak, Ph., Scheier, F. & Schulte-Braucks, Ph. (2012): Bildungsfreundliche Arbeitszeiten etablieren. In: Personal Quarterly 02/2012, www.personal-quarterly.de. Zum Download
     

Rechtliche Grundlagen

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2011): Das Arbeitszeitgesetz. Zum Download
     

Weitere Quellen finden Sie als pdf zum Herunterladen hier.

Praxisbeispiele

Wollen Sie wissen, wie andere Unternehmen ihre Arbeitszeiten gestalten? Dann durchstöbern Sie unsere Praxisbeispiele!
Zu den Praxisbeispielen

Broschüre

"Kompaktes Arbeitszeitwissen für die Praxis"

Die Broschüre gibt Tipps und Praxis- erfahrungen zur optimalen Arbeitszeitgestaltung.
Zur Broschüre

Beratung?!

Sie sind Unternehmer und möchten ihre Arbeitszeiten optimieren? Wir helfen Ihnen dabei! Zum Beratungsangebot