Aktuelle Informationen und News

+Qualifizierung zum Arbeitszeitmanager bei der FOM

Aus dem Projekt ArbeitsZeitGewinn ist ein Qualifizierungsangebot bei der FOM Hochschule für Oekonomie & Management entstanden, das am 07. Mai 2014 beginnt.

Interessierte an der berufsbegleitenden Qualifizierung finden weitere Informationen hier.

Aus dem Projekt ArbeitsZeitGewinn ist ein Qualifizierungsangebot bei der FOM Hochschule für Oekonomie & Management entstanden, das am 07. Mai 2014 beginnt. Interessierte an der...

+WZB: Wenige Führungskräfte arbeiten Teilzeit

Doppelspitzen, Topsharing oder Tandem-Führung – neue Arbeitszeitmodelle im Management werden in den Medien häufig diskutiert. Die Realität sieht anders aus: Nur wenige Chefs und Chefinnen in Europa reduzieren ihre Arbeitszeit. Dies geht aus einer Studie über Management und Teilzeitarbeit von Lena Hipp und Stefan Stuth vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) hervor.

Der Vergleich von 19 Ländern zeigt: Innerhalb Europas und innerhalb der Branchen gibt es große Unterschiede. In einigen Ländern sind Führungskräfte eher in der Lage, ihre Teilzeitwünsche zu realisieren als in anderen. Während in Deutschland nur 5 Prozent aller Managerinnen und Manager in Teilzeit, d.h. weniger als 30 Stunden pro Woche arbeiten, sind es in Großbritannien 8 und in den Niederlanden 12 Prozent. „Manager reduzieren eher in den Ländern ihre Arbeitszeit, in denen Teilzeiterwerbstätigkeit von Beschäftigten ohnehin weitverbreitet ist“, erklären Lena Hipp und Stefan Stuth.

Weitere Ergebnisse der Studie finden Sie unter: www.wzb.eu

Doppelspitzen, Topsharing oder Tandem-Führung – neue Arbeitszeitmodelle im Management werden in den Medien häufig diskutiert. Die Realität sieht anders aus: Nur wenige Chefs und Chefinnen in Europa...

+WSI GenderDatenPortal

Immer wieder interessant sind Auswertungen der Arbeitszeiten in Deutschland. Das WSI beschäftigt sich mit seinem Portal mit der Frage, welche geschlechtsspezifischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen bestehen.

Im WSI GenderDatenPortal finden Sie interessante Auswertungen und Grafiken zum Thema unter http://www.boeckler.de/wsi_38966.htm.

Viel Vergnügen beim Stöbern!

Immer wieder interessant sind Auswertungen der Arbeitszeiten in Deutschland. Das WSI beschäftigt sich mit seinem Portal mit der Frage, welche geschlechtsspezifischen Unterschiede...

+Neue Broschüre

Sie ist da: unsere Broschüre mit kompaktem Arbeitszeitwissen für die Praxis!

In der Broschüre werden praktische Ergebnisse und Erfahrungen des Projekts rund um das Thema flexible Arbeitszeitgestaltung vorgestellt. Vor allem Multiplikatoren soll sie in kompakter Form einen Einstieg zu den verschiedenen Ansatzpunkten der Arbeitszeitthematik in kleinen und mittleren Unternehmen bieten.

Anhand von Beispielen guter Praxis werden bewährte Lösungsansätze zur Arbeitszeitgestaltung praxistauglich dargestellt.

Zur Broschüre kommen Sie hier.

Sie ist da: unsere Broschüre mit kompaktem Arbeitszeitwissen für die Praxis! In der Broschüre werden praktische Ergebnisse und Erfahrungen des Projekts rund um das Thema flexible...

+Erfolgreiche Veranstaltung: "Innovative Arbeitszeitmodelle: Attraktiv – Flexibel - Effizient"

Am 13.03.2013 fand in der Stadthalle Langen bei Frankfurt die Abschlussveranstaltung "Innovative Arbeitszeitmodelle: Attraktiv – Flexibel - Effizient" des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen statt. Im Fokus standen die Erfahrungen von 130 Beratungen zum Thema Arbeitszeit.

Weitere Informationen und einen Rückblick zur Veranstaltung finden Sie hier.

Am 13.03.2013 fand in der Stadthalle Langen bei Frankfurt die Abschlussveranstaltung "Innovative Arbeitszeitmodelle: Attraktiv – Flexibel - Effizient" des Modellprogramms...

+Stressreport 2012

Die Wirkungszusammenhänge zwischen Arbeitsbedingungen einerseits und psychischen Störungen andererseits sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus von Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik gerückt. Der Stressreport Deutschland geht der Frage nach, in welchem Umfang Beschäftigte in Deutschland derzeit psychischen Anforderungen und psychischer Belastung in der Arbeit ausgesetzt sind.

Dabei stehen auch die gesundheitlichen und psychosozialen Auswirkungen der Arbeitszeit im Fokus der Untersuchungen (insbesondere Seiten 113-123).

Zum Download des Stressreports kommen Sie über folgenden Link: www.baua.de

Die Wirkungszusammenhänge zwischen Arbeitsbedingungen einerseits und psychischen Störungen andererseits sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus von Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik...

Praxisbeispiele

Wollen Sie wissen, wie andere Unternehmen ihre Arbeitszeiten gestalten? Dann durchstöbern Sie unsere Praxisbeispiele!
Zu den Praxisbeispielen

Broschüre

"Kompaktes Arbeitszeitwissen für die Praxis"

Die Broschüre gibt Tipps und Praxis- erfahrungen zur optimalen Arbeitszeitgestaltung.
Zur Broschüre

Beratung?!

Sie sind Unternehmer und möchten ihre Arbeitszeiten optimieren? Wir helfen Ihnen dabei! Zum Beratungsangebot